24. Juni 2013 Oberhausen solidarisch mit Flutopfern –

fast 5000 Euro ist das Ergebnis der Spendengala im Ebertbad

Auf Initaitive des Akkordeonorchesters Oberhausen e.V. kamen Oberhausener Künstler und Musikgruppen zusammen. Das Ebertbad war großartig und stellte kostenlos den Veranstaltungsraum zur Verfügung: “Ein riesengroßes Dankeschön geht an das Ebertbad”, sagt AOO-Vorsitzende Andrea Kunze, “die waren sofort mit dabei, ohne zu zögern, so dass wir alles in kürzester Zeit planen und organisieren konnten.”

Das vielseitige Programm aus Amateuren und Profis war für das Publikum im ausverkauften Ebertbad ein Genuss. Die Besucher spendeten fleißig in den bunten Spendeneimer. Schirmherr Bürgermeister Klaus-Dieter Broß war angetan und ausgesprochen zufrieden.