19.8.2010 (WAZ) – Unterhaltungsorchester neu gegründet

Akkordeonorchester erweitert sein Angebot

Das Akkordeonorchester Oberhausen e. V. hat ein neues Orchester für Freizeitspieler aller Altersklassen gegründet. Das Repertoire besteht aus gehobener Unterhaltungsmusik der Mittel- und Oberstufe.

Zwischen dem in der höchsten Schwierigkeitsstufe erfolgreich musizierenden Erwachsenenorchester und dem 2003 gegründeten Kinderorchester entstand so eine neue Option zum Mitmusizieren. “Wir haben damit sowohl ein interessantes Angebot für fortgeschrittene Akkordeon-Schüler des Vereins als auch für andere interessierte Hobby-Spieler geschaffen”, verdeutlicht Galina Dumrauf, die Dirigentin des Unterhaltungsorchesters.

Das neu gegründete Orchester spricht sowohl Akkordeonspieler an, die bereits mindestens drei Jahre Unterricht haben, als auch Erwachsene, die schon Orchestererfahrung gesammelt haben. Sie soll die Freude am gemeinsamen Musizieren verbinden. Vor den Sommerferien haben bereits zwei Proben stattgefunden, ein Einstieg ist aber noch jederzeit möglich.

Die Probe findet donnerstags von 18 bis 19:15 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus, Nohlstr. 2-4, statt. Interessierte können sich bei Andrea Kunze, Tel. 0152 0999 0435, melden oder am besten gleich mit Instrument zur Schnupperprobe vorbei schauen.

Seinen 1. öffentlichen Auftritt wird das Unterhaltungsorchester gemeinsam mit den beiden anderen Orchestern des Vereins beim Festkonzert in der Luise-Albertz-Halle am 6. November bestreiten.