29. Juni 2014 – Vorspiel Projektorchester

Am 29. Juni 2014 hatte das PO seinen 2. großen Auftritt. In der Musikschule des PO-Dirigenten Klaus Borns wurde die Uraufführung „Mach Luft“ vor einem begeisterten Publikum präsentiert. Mit dem Stück konnten die Spieler zeigen, dass das Akkordeon nicht nur weiße und schwarze Tasten hat, sondern dass man auch mit Luftknopf und dem Balg schöne Geräusche erzeugen kann. Dieses einmalige Experiment wurde von dem zahlreichen Publikum mit Bewunderung und Erstaunen verfolgt.

Mit den Stücken „Ave verum“, „Schmachtendorfer Rock’n Roll“ und zwei Duostücken stellten die Akkordeonisten auch ihr Können mit dem Umgang der weißen und schwarzen Tasten des Akkordeons unter Beweis. Das Publikum bedankte sich mit sehr großem Applaus bei den Projektorchester-Spielern.

01. Juni 2014 – UO spielt auf dem Winzerfest in Oberhausen

Am 01. Juni 2014 wurde das UO auf dem Winzerfest in Oberhausen seinem Namen voll gerecht. 1 Stunde Unterhaltung pur. Stücke wie The Girl from Ipanema, Tequilla, Rocky u.v.m. begeisterten das Publikum bei strahlendem Sonnenschein. Christina und Dominic verwöhnten die Winzerfest-Besucher mit 2 Gesangstücken und wurden mit tosendem Applaus belohnt.

04. März 2014 – Karnevalauftritt des Projektorchesters (KO)

Der 1. Auftritt als Projektorchester mit dem neuen Dirigenten Klaus Borns, war auf der Frauenkarnevalsveranstaltung der Gemeinde Liebfrauen in Sterkrade. Das PO animierte mit Stücken wie „Rucki Zucki“, „Dri Chinisen“ und vielem mehr die lustige Frauengesellschaft zum Mitsingen und Mitklatschen. Mehrfach kürte das PO die Karnevalfrauen mit einem eigens für diese Veranstaltung eingeübten Tusch. Der kleine Auftritt, der vier harte Proben vorausschickte, wurde mit Süßigkeiten und einer kleinen Gage belohnt.

14. Januar 2014 – Pizzaessen mit Kinder-Orchester

Am 14.01.14 wurde die durch zahlreiche kleine Auftritte eingespielte Gage in einer Pizzeria „auf den Kopf gehauen“. Jedes Kind brachte ein Elternteil mit und bei Pizza, Pasta und Salat wurde es ein lustiger und schöner Abend.

In gewisser Hinsicht war das Treffen im neuen Jahr auch ein kleiner Abschied. Das KO wurde aufgeteilt und es nennt sich jetzt Projektorchester. Drei Kinder werden das UO unterstützen und die anderen Kinder bilden das eigentliche Projektorchester. Diese Umstrukturierung stört aber nicht die Auftrittsnachfrage. Der erste Auftritt ist schon am 04.03.14.

08. Dezember 2013 – Weihnachtsfeier AOO

Wie in jedem Jahr veranstaltete das AOO zum Abschluss des Jahres eine Weihnachtsfeier. Mit einem bunten Programm begeisterten das KO und das UO die eingeladenen Familienmitglieder und Freunde. Wieder präsentierte sich der AOO-Nachwuchs mit kleinen Solis und Duos. Aber auch das Publikum musste mit tatkräftigem Gesang das Programm füllen. Die mehrstimmige musikalische Begleitung übernahmen spontan zwei befreundete “AOO-Familien”. Abgerundet wurde die Weihnachtsfeier mit Kaffee und selbstgebackenem und gespendeten Kuchen. Auch in diesem Jahr wurden die mit viel Liebe und Phantasie gebackenen und verzierten Plätzchen gerne von den Vereinsmitgliedern und deren Familien gegen eine kleine Spende mitgenommen.

Allen EO-, UO- und KO-Spielern wünschen wir ein schönes Weihnachtsfest.

05. Dezember 2013 – Unterhaltungsorchester auf der Weihnachtsfeier in „Alte Heid“

Wie auch schon in den Jahren zuvor, spielte das Unterhaltungsorchester neben anderen künstlerischen Gruppen am 05.12.2013 auf der Weihnachtsfeier in Alte Heid. Ein 20-minütiges Programm wurde von einer kleineren Besetzung souverän dem Publikum vorgetragen. Nach Stücken wie „Air“ aus der Irischen Suite und „Misteriosa Venezia“ begeisterte das Unterhaltungsorchester auch mit bekannten Weihnachtsstücken aus Film und Fernsehen. Mit der Zugabe „White Christmas“ verabschiedete sich das UO vom begeisterten Publikum.

05. Dezember 2013 – Kinderorchester auf IHK-Senioren-Weihnachtsfeier

Auch in der Adventszeit gab es einen Auftritt für das Kinderorchester. Am 05.12.13 spielten die Kinder auf der Weihnachtsfeier der IHK-Senioren (Industrie- und Handelskammer). Mit bekannten Weihnachtsstücken wie „In der Weihnachtsbäckerei“ und „Lasst uns froh und munter sein“ animierte das Kinderorchester das Publikum zum Mitsingen. Begeistert wurde auch unseren kleinen Solisten und Duo-Spielern gelauscht. Mit dem bekannten Stück „Eurovisions Thema“ verabschiedete sich das Kinderorchester und wurde mit viel Applaus von den begeisterten IHK-Senioren belohnt.

17. November 2013 – Akkordeonorchester Oberhausen sozial engagiert

Akkordeonorchester begeisterte sein Publikum und sammelte Spenden

In der voll besetzten Luise-Albertz-Halle begeisterte das Akkordeonorchester Oberhausen mit seinem abwechslungsreichen Programm das Publikum. Die Orchestergruppen unter der Leitung der Dirigenten Heinz Kruza und Galina Dumrauf zeigten sich gut vorbereitet und strotzten vor Spielfreude.

Mit einem wahren Paukenschlag begann der Abend: aus der Sinfonie „Aus der neuen Welt“ von Dvorak präsentierte das Erwachsenenorchester den 1. Satz. Es entstand im Publikum ein Gänsehaut-Feeling.

Emotionen pur und eine fesselnde Dynamik zeigten, dass das Orchester den Titel Landesmeister NRW verdient trägt.

Die Ehrengäste Herr Oberbürgermeister Wehling, Herr Bürgermeister Bross und Frau Altbürgermeisterin Kühr zeigten sich von den Aufführungen sehr angetan.

Das Unterhaltungsorchester hat sich vier Jahre nach seiner Gründung etabliert. Ob den „Englishman in New York“ oder „Marianne Rosenberg in Concert“, Galina Dumrauf dirigierte mit viel Schwung.

Ein Highlight für das Publikum war ein Medley aus den Filmmelodien der bekannten Boxer-Serie „Rocky“. Die Spannung und die Kraft der Filme setzte das Orchester gekonnt in mitreißende Musik um.

Über das musikalische Engagement als wichtiger Bestandteil der Oberhausener Musikszene hinaus ist der Verein auch sozial engagiert. Aus aktuellem Anlass, der Katastrophe auf den Philippinen, hatte das Akkordeonorchester Oberhausen Pia Abels von der Hilfsorganisation I.S.A.R. eingeladen. Frau Abels stellte kurz ihre Organisation vor. Ehrenamtlich helfen Ärzte, Krankenschwestern und Rettungssanitäter in dem Katastrophengebiet. Die gemeinnützige Organisation mit Sitz in Duisburg ist von der UN zertifiziert und finanziert sich nur aus Spendengeldern. „Auch zwei Ärzte aus Oberhausen sind bei uns engagiert und helfen aktuell auf den Philippinen. Wir haben dort schon über 500 Patienten behandelt“ sagte Frau Abels. Ihrer Bitte um Spenden kam das Publikum großzügig nach. Die Vorsitzende Andrea Kunze konnte am Ende des Abends über 2000€ an Frau Abels übergeben. Das Akkordeonorchester bedankt sich auf diesem Weg ganz herzlich beim großzügigen Publikum, das spontan an diesem Abend diese große Summe zusammengetragen hat.

Vor der letzten Zugabe wies Heinz Kruza auf die nächsten Highlights hin: das Akkordeonorchester Oberhausen wird am 14. Juni 2014 eine Welturaufführung einer Auftragskomposition im Gasometer Oberhausen darbieten.

Mit dem bekannten Volkslied „Guten Abend, gute Nacht“ in einer wunderschönen Bearbeitung verabschiedete sich das Akkordeonorchester Oberhausen von seinem Publikum.

15. Oktober 2013 – Kinderorchester im Seniorenwohnpark Oberhausen

Am 15.10.2013 versüßte das Kinderorchester im Seniorenwohnpark Oberhausen an der Havensteinstr. die Nachmittagskaffeestunde. Neben Orchesterstücken wie „Lambada-Beat“, Pink-Fanta, Disco und Eurovisions-Thema präsentierten sich auch zwei kleine Solisten, ein Bruder- und Schwester-Duo sowie ein Mutter- und Kind-Duo. Die Bewohner des Seniorenwohnheims waren begeistert und verpflichteten das Kinderorchester für einen weiteren Vorspielnachmittag.

28. September 2013 – Unterhaltungsorchester beim Neue Mitte Fest

Am 28.09.2013 konnte das Unterhaltungsorchester in 30 Minuten auf der Bühne des „Neue Mitte Festes“ im CentrO. wieder einmal beweisen, dass man mit dem Akkordeon gute Unterhaltungsmusik spielen und „Neugierige“ anlocken kann. Stücke wie ABBA, Tequila, Marianne Rosenberg in Concert und Pata Pata brachten viel Applaus und es wurde eine Zugabe verlangt.

« Newer PostsOlder Posts »